468wanne-eickel.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Blick auf den Strebausgang mit Strebpanzer, Rutsche und dem Grundstrecken-Förderband.

(ID 47910)



Blick auf den Strebausgang mit Strebpanzer, Rutsche und dem Grundstrecken-Förderband. Blick auf den Strebausgang mit Strebpanzer, Rutsche und dem Grundstrecken-Förderband.  - Modell im Heimat-Museum Wanne-Eickel  -  Einen Besuch des Museums kann man nur empfehlen. *  Heimat- und Naturkunde-Museum Wanne-Eickel - Unser-Fritz-Straße 108 - 44653 Wanne-Eickel - Telefon: 0 23 25 / 7 52 55 - E-Mail:emschertal-museum@herne.de  *

Blick auf den Strebausgang mit Strebpanzer, Rutsche und dem Grundstrecken-Förderband. - Modell im Heimat-Museum Wanne-Eickel - Einen Besuch des Museums kann man nur empfehlen. * Heimat- und Naturkunde-Museum Wanne-Eickel - Unser-Fritz-Straße 108 - 44653 Wanne-Eickel - Telefon: 0 23 25 / 7 52 55 - E-Mail:emschertal-museum@herne.de *

Klaus Muhs http://www.468wanne-eickel.de 03.01.2010, 2706 Aufrufe, 0 Kommentare


0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Blick in den  Streb , Strebpanzer und Holzausbau.  - Modell im Heimat-Museum Wanne-Eickel  -  Einen Besuch des Museums kann man nur empfehlen. *  Heimat- und Naturkunde-Museum Wanne-Eickel - Unser-Fritz-Straße 108 - 44653 Wanne-Eickel - Telefon: 0 23 25 / 7 52 55 - E-Mail:emschertal-museum@herne.de  *
Blick in den "Streb", Strebpanzer und Holzausbau. - Modell im Heimat-Museum Wanne-Eickel - Einen Besuch des Museums kann man nur empfehlen. * Heimat- und Naturkunde-Museum Wanne-Eickel - Unser-Fritz-Straße 108 - 44653 Wanne-Eickel - Telefon: 0 23 25 / 7 52 55 - E-Mail:emschertal-museum@herne.de *
Klaus Muhs

Ein Nachstellung des in Bergbau lange Jahre üblichen Türstockausbaus, der in der jüngeren Zeit vom Metall-Ausbau abgelöst wurde.  -  Heimat-Museum Wanne-Eickel  -  Einen Besuch des Museums kann man nur empfehlen. *  Heimat- und Naturkunde-Museum Wanne-Eickel - Unser-Fritz-Straße 108 - 44653 Wanne-Eickel - Telefon: 0 23 25 / 7 52 55 - E-Mail:emschertal-museum@herne.de  *
Ein Nachstellung des in Bergbau lange Jahre üblichen Türstockausbaus, der in der jüngeren Zeit vom Metall-Ausbau abgelöst wurde. - Heimat-Museum Wanne-Eickel - Einen Besuch des Museums kann man nur empfehlen. * Heimat- und Naturkunde-Museum Wanne-Eickel - Unser-Fritz-Straße 108 - 44653 Wanne-Eickel - Telefon: 0 23 25 / 7 52 55 - E-Mail:emschertal-museum@herne.de *
Klaus Muhs

Gelegentlich wurden auch Gesteinsschichten im Steinkohlenbergbau angefahren, die solche Schmuckstücke zu Tage brachten. Einen Besuch des Museums kann man nur empfehlen.  *  Heimat- und Naturkunde-Museum Wanne-Eickel - Unser-Fritz-Straße 108 - 44653 Wanne-Eickel - Telefon: 0 23 25 / 7 52 55 - E-Mail:emschertal-museum@herne.de  *
Gelegentlich wurden auch Gesteinsschichten im Steinkohlenbergbau angefahren, die solche Schmuckstücke zu Tage brachten. Einen Besuch des Museums kann man nur empfehlen. * Heimat- und Naturkunde-Museum Wanne-Eickel - Unser-Fritz-Straße 108 - 44653 Wanne-Eickel - Telefon: 0 23 25 / 7 52 55 - E-Mail:emschertal-museum@herne.de *
Klaus Muhs

Gelegentlich wurden auch Gesteinsschichten im Steinkohlenbergbau angefahren, die solche Schmuckstücke zu Tage brachten. Einen Besuch des Museums kann man nur empfehlen.  *  Heimat- und Naturkunde-Museum Wanne-Eickel - Unser-Fritz-Straße 108 - 44653 Wanne-Eickel - Telefon: 0 23 25 / 7 52 55 - E-Mail:emschertal-museum@herne.de  *
Gelegentlich wurden auch Gesteinsschichten im Steinkohlenbergbau angefahren, die solche Schmuckstücke zu Tage brachten. Einen Besuch des Museums kann man nur empfehlen. * Heimat- und Naturkunde-Museum Wanne-Eickel - Unser-Fritz-Straße 108 - 44653 Wanne-Eickel - Telefon: 0 23 25 / 7 52 55 - E-Mail:emschertal-museum@herne.de *
Klaus Muhs






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.